Vortrag zum Insektensterben

Seit im Oktober 2017 eine Studie des Entomologischen Vereins Krefeld über das sogenannte Insektensterben veröffentlicht wurde, hat das Thema in der Öffentlichkeit sehr viel Aufmerksamkeit erfahren und zu teilweise kontroversen Diskussionen geführt. Der „Naturkundliche Verein Egge-Weser e.V.“ lädt hierzu in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Höxter-Marienmünster einen kompetenten Referenten ein, um den Ursachen und Folgen anhand sachlicher Details auf den Grund zu gehen. Der Leiter des Naturkundemuseums Kassel, Dr. Kai Füldner, u.a. Forstzoologe und Schmetterlings-Experte, hat zum Insektensterben die aktuelle Ausstellung „Ausgesummt“ in diesem Museum organisiert und wird hierzu in Höxter ausführlich berichten.

Anmeldung zum Vortrag

Über Dr. Kai Füldner

Über die Sonderaustellung